Arbeiten im Ausland

Sie möchten sich auf einen beruflichen Auslandsaufenthalt vorbereiten?
Wir unterstützen Sie mit den folgenden Angeboten: Beratung, Unterstützung bei der Erstellung Ihres Lebenslaufs und die Vorbereitung einer Vorstellungsgesprächs. Nehmen Sie frühzeitig mit uns Kontakt auf, so dass wir Ihnen optimal helfen können.

Beratung:

Wenn Sie als "Registered Nurse" in den Vereinigten Staaten, Kanada oder England arbeiten möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Schritte erforderlich sind, um die Anerkennung zu erhalten. Was können Sie tun, wenn Sie "nur" Mittlere Reife haben, bevor Sie ihre Ausbildung als Krankenschwester oder Pfleger absolviert haben oder wenn Sie Kinderkrankenschwester sind? Wer übernimmt die Kosten, wenn Sie mit einer Agentur arbeiten? Brauchen Sie einen Rechtsanwalt, um ein Visum oder die "Greencard" in den Vereinigten Staaten zu bekommen?

In einem persönlichen Gespräch lässt sich manches besser klären: Sie können einen Gesprächstermin in unserem Centre in Frankfurt vereinbaren. Wenn Sie weiter entfernt wohnen, können Sie ein telefonisches Beratungsgespräch mit uns führen.

Lebenslauf schreiben:

Neben einem Vorstellungsgespräch ist Ihr Lebenslauf (in Englisch "Curriculum Vitae" oder "Resumé" genannt) der Schlüssel zur neuen Arbeitstelle. Es ist wichtig, dass typisch deutsche Begriffe (z.B. Lehre, Zivildienst, Praktikum, Diplom) so übersetzt werden, dass sie gut verständlich sind für Personen in anderen Ländern. Eine klare Gliederung (Schule, Ausbildung und Studium, Weiter- und Fortbildung und Arbeit) ist unerlässlich. Wichtig ist es auch, Ihre beruflichen Schwerpunkte und Ihre bislang übernommenen Aufgaben zu beschreiben.

Wir bieten Ihnen professionelle Hilfe an bei der Suche nach passenden Übersetzungen und Formulierungen, sowie bei der Gestaltung Ihres Lebenslaufs.

Vorstellungsgespräch:

Ein Vorstellungsgespräch wird meistens vor Ort geführt, oft mit mehr als einem Interviewer. Aber es kann sein, dass ein Vorgespräch telefonisch geführt wird - dies ist eine große Hürde, wenn Sie Ihren Gesprächspartner nicht sehen, sondern nur hören können!

Wir helfen Ihnen, sich auf mögliche Fragen gut vorzubereiten, so dass Sie souverän und adäquat antworten können. Manche Fragen in England oder Amerika sind etwas anders als die, die in Deutschland gestellt werden. So z.B. "Welche Schwächen haben Sie? Welche Stärken?", "Wie gehen Sie mit Konflikten um? Können Sie uns ein Beispiel geben?", "Welche neuen Erkenntnisse haben Sie in den letzten Monaten gewonnen?" "Welche Ziele haben Sie?"  Es ist wichtig, darauf gut vorbereitet zu sein.